Positive Bilanz der Kulinaristen nach 100 Tagen im Onlinegeschäft

„Wir sind über die gute Resonanz auf unsere Produkte überrascht und sehr zufrieden“ so die Geschäftsführerin der Kulinaristen Birgit Roth. „Natürlich haben wir auch viel Vorbereitung und Arbeit in das Projekt gesteckt. Der Aufbau des Onlineshops hat mehrere Monate gedauert, die einzelnen Artikel stellen sich nicht von alleine in einen Shop ein. Jedes Produkt braucht sein individuelles Bild, mit Durchschnittsbildern braucht man in der Zeit der großen Portale nicht mehr kommen. Die Bilder müssen von hervorragender Qualität sein, damit die Kunden sofort von dem Produkt begeistert sind. Man hat keinen zweiten, dritten Versuch. Entweder der Kunden ist im ersten Anlauf begeistert, oder er springt auf eine andere Seite ab. Moderne  Onlineshops dürfen heutzutage keine Medienbrüche aufweisen, viel zu umständlich für die Kunden – alles muss mit 2-3 Klicks zu bewältigen sein“ fordert Roth.

Die Kulinaristen unter www.die-kulinaristen.de im Netz zu finden, haben ein neues Label für hochwertige Lebensmittel, Bioprodukte und Rohkost entwickelt. Wer Produkte unter dem Markenzeichen „Die Kulinaristen“ erwirbt kann sicher sein, dass sie keine Geschmacksverstärker, keine Farb- und Konservierungsstoffe und keine künstliche Bindemittel enthalten. Der Onlineshop ist nach DE-ÖKO-007 zertifiziert.

„Wir haben bereits in den ersten 3 Monaten ein ordentliches Messepensum absolviert“ nach Aussagen der Geschäftsführerin. Der erste Stand war auf der Rohvolution in Speyer im September, das war sozusagen die Feuertaufe. Wir waren sehr erleichtert, dass unsere Rohkost so gut angekommen wurde. Besonders die Rohkost-Snacks sind gut gelaufen, ob die früchtig-süße oder die pikante Variante mit Hanf/Mohn. Beide Geschmacksvarianten fanden ihre Abnehmerinnen und Abnehmer, d.h. für uns, die Einführung hat geklappt, jetzt geht es darum, die Produkte in der Breite bekannt zu machen.“

Danach folgte ein eigener Messestand auf der großen Verbrauchermesse in Karlsruhe, der offerta, die von ins. 140.000 Besucherinnen und Besucher 2013 besichtigt wurde. Die Kulinaristen hatten sich für einen Stand in dem neu geschaffenen Areal „Regionalgenuss“ entschieden. Die neuntägige Messe war personell eine große Herausforderung für das kleine Onlineunternehmen. Das Fazit der Kulinaristen ist allerdings durchwachsen. Nur wenige Besucher hatten sich für hochwertige Produkte aus dem kontrolliert biologischen Anbau  interessiert.

Im Anschluss ging es im November für die Kulinaristen direkt auf die nächste Messe. Die Rohvolution fand diesmal in Mülheim an der Ruhr statt, auch hier waren die Rohkostspezialisten, die u.a. ausgefallene Biohonige im Angebot haben, wieder mit eigenem Stand vertreten. Auf den Rohkostmessen fanden neben der eigentlichen Rohkost auch die hochwertigen Bio-Honige der Kulinaristen guten Absatz, wie z.B. Bio Honig mit Propolis, Bio Honig mit Zimt, Bio Honig mit Ingwer, etc.

Die 2013 letzte Messe der Kulinaristen war Ende November/Anfang Dezember in Leimen die „Genuss & Lebenslust“.  Am Stand der Kulinaristen erwarteten die Besucher außergewöhnliche Sortenhonige aus ökologischer Imkerei. Ein besonders beliebtes Produkt der Kulinaristen ist der Bio-Honig mit Propolis, der bereits in der Antike ein bekanntes und geschätztes Naturheilmittel war und dem man antibiotische Wirkung zuschrieb. Er wird auch heute noch gern bei Erkältungskrankheiten und Unwohlsein angewendet, da es die Infektionsgefahr verringert. Die Bienen produzieren Propolis um das Eindringen von Bakterien, Viren und Pilzen in den Stock zu verhindern und die Menschen machen es sich ebenso zu Nutze. Neben Propolis haben die Kulinaristen auch Blütenpollen im Angebot, der schonend bei 36°C getrocknet wird und der Gesundheit & Vitalität dient. Pollen enthält sehr viel pflanzliches Eiweiß, davon die Hälfte in freien Aminosäuren, die direkt für den Körper verwendbar und im Pollen einmalig reich vertreten sind.

Pollen enthält ferner Stoffe die das Bakterienwachstum hemmen. Im Pollen befinden sich lebenswichtigen Vitalstoffen, damit können Mangelerscheinungen vorgebeugt werden. Zum Alter hin verliert der Organismus die Fähigkeit zur Aufnahme von Vitalstoffen immer mehr, so dass ältere Menschen erhöhte Mengen Vitalstoffe und Vitamine dem Körper zuführen sollten, um den Normalbedarf zu decken.

Die Kulinaristen freuen sich für ein spannendes 2014 und bedanken sich herzlich bei Ihren Kunden mit einem Dankeschön Gutscheincode auf der homepage zu finden.

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.