Erste glutenfreie Rohkostnudel ganz ohne Kochen - von den Kulinaristen & RohKöstlich

Warum eine Rohkostnudel?
Etablierte Rohkostkenner und engagierte Newcomer der Rohkostbranche hatten seit längerer Zeit festgestellt, dass im aktuellen Angebot der veganen und vegetarischen Rohkost immer wieder von Interessierten bedauert wurde, dass ein Lieblingsprodukt vieler Menschen im rohköstlichen Bereich leider nicht angeboten wird: DIE NUDEL.Eine Aussage, mit der sich Birgit Roth von „DIE KULINARISTEN“ nicht zufrieden geben wollte, zumal auch sie zu der Nudelliebhaberfraktion gehört. Nach langem Nachdenken über das "warum geht das nicht" war die nächste strategische Frage: Muss das so bleiben und gibt es einen Weg zur Rohkostnudel? Da Analysieren, Nachdenken und Testen am besten im Dialog stattfindet, war die Kooperation mit „ROHKÖSTLICH“ die logische Folge. Gemeinsam begann ein Prozess, der ein Ergebnis hervorbrachte, das es bisher nicht gab: Die Herstellung einer Nudel, die den Kriterien der Rohkost entspricht und auch richtig lecker und gut schmeckt: WILD PASTA®


Glutenfrei
Die Rohkostnudel der Marke WILD PASTA®ist glutenfrei und damit für Allergiker (Zöliakier) bestens geeignet. Da der Anteil an Allergikern in unserer Gesellschaft stetig zunimmt, ist WILD PASTA®eine interessante und wichtige Ernährungsergänzung. Viele weitere Produkte der Kulinaristen sind ebenfalls glutenfrei, wie die Bio-Rohkost-Snacks mit Mohn, die Quinoa- Sonnenblumen-, und Buchweizenkeimlinge. Bei den gekeimten Saaten der Kulinaristen spart man sich das langwierige Keimen der Saaten und kann das fertige Produkt direkt ins Müsli, in den Salat, auf’s Gemüse oder einfach in den Joghurt geben.

 

Ohne Zusatzstoffe:

WILD PASTA® bedient derzeit noch einen Nischenmarkt. Doch das Interesse der Menschen an Lebensmittel, die ohne Farb- und Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker und ohne künstliche Bindemittel hergestellt werden, steigt stetig. Bei den Kulinaristen sind grundsätzlich alle Produkte ohne Zusatzstoffe, wie z.B. die handgemachten Bio-Bandnudeln, die es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, von Spinat, über Basilikum, Dinkel und Hanfmehl gibt.

In WILD PASTA® befinden sich ebenfalls keinerlei Zusatzstoffe, außer den Getreidearten, verschiedenen Kräutern & Gewürzen und Meersalz. Eine der Wegbereiterin der Haute Cuisine im Rohkostbereich, Nelly Reinle-Carayon: Wir haben damit ein traditionsreiche Nahrungsmittel das weltweit und vielfältig jeden Tag gegessen wird und auf den Speiseplänen in den fünf Kontinenten unser Erde steht, neu definiert bzw. so neu definiert, dass in Zukunft bei der Nudelzubereitung kein Kochen mehr notwendig ist.

Rohkostmesse Berlin

Die beiden Unternehmen stellen das Produkt erstmals auf der zwanzigsten Rohvolution® in Berlin am 29. und 30. März 2014 der Öffentlichkeit vor. Danach wird das Neuprodukt auf den Rohkostmessen sowie über die beiden Shops von www.die-kulinaristen.de und  www.rohkoestlich.com angeboten. Auf der Rohkostmesse in Berlin präsentieren die Kulinaristen eben der Rohkostnudel auch andere Köstlichkeiten, wie z.B. Bio-Honige mit kreativen, geschmacklich interessanten Mischungen. Beliebt bei den Kunden ist der Bio-Honig mit Propolis, der zwar einen Eigengeschmack aufweist, aber durch seine antibakterielle und antivirale Wirkung besticht. Generell ist Honig entzündungshemmend und wird gern zur Prävention bei Husten, Schnupfen und Halsschmerzen eingesetzt. Aber auf dieser Messe steht natürlich die Rohkostnudel im Mittelpunkt.

 

Quinoa – UN: „Pflanze des Jahres 2013“
Ein Hauptbestandteil des Nudelteigs ist Quinoa. Die südamerikanische Frucht ist in unseren Breiten noch recht unbekannt. Quinoa zeichnet sich durch seine hohen Eiweißwerte und einzigartige Aminosäurestruktur aus. Die mineralstoffreichen Blätter können im Salat oder als Gemüse gegessen werden. Die senfkorngroßen Samen haben eine getreideähnliche Zusammensetzung, daher wird Quinoa, oft auch als glutenfreies Pseudogetreide bezeichnet. Der Gehalt an Eiweiß und einige Mineralien (z.B. Eisen und Magnesium) übertreffen den von Weizen bei weitem. Die Fettsäuren der Quinoa sind zu ca. 50% ungesättigt. Apropos Öle, hier lohnt sich immer auch in Blick in den Onlineshop der Kulinaristen, die u.a. hervorragende Bio-Leinöle in Rohkostqualität, Bio-Hanföl in Rohkostqualität und prämierte Oliebenöle anbieten. Zudem werden für die Herstellung der Rohkostnudeln ausschließlich hochwertige Getreide und Saaten aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet – die Zertifizierung nach DE-ÖKO-007 ist in vollem Gange und noch nicht abgeschlossen. Nach der Pilotphase wird auf dem Etikett das Bio-Siegel erscheinen.

 

Das Ziel: Gesund ernähren mit Genuss - Rohkost schmeckt und die Palette der Produkte wird immer breiter und wird zunehmend auch für Nichtrohköstler attraktiv: Die Rohkostnudel WILD PASTA leistet dazu sicherlich ihren Beitrag. Überzeugen Sie sich auf der nächsten Rohvolution® selbst! Ihre Bewertung und Meinung zum Produkt ist uns wichtig!            Birgit Roth

 

 

 

 

Tags: Rohkostnudel
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.